Schweizerische Shisha Pangma 8027m Expedition 2013

Shisha Pangma SW
Shisha Pangma SW
Gipfelerfolg am 09.05.2013
Gipfelerfolg am 09.05.2013

Beni Zeiter, Hanspeter Berchtold, Helmut Kuzbida und Peter Gschwendtner

brechen am 08. April zur Expediton Shisha Pangma 8027m nach Tibet auf.

 

Der Shishapangma 'Platz der Heiligen' ist mit 8027 m der niedrigste der Achttausender. Es gibt allerdings auch Angaben mit 8046m und 8013 m. Der tibetische Name Shishapangma bedeutet 'der Bereich (shisa) oberhalb der grasbewachsenen Ebene' und beschreibt genau die Ansicht, die sich dem Betrachter bei der Anfahrt aus dem Norden bietet. Er liegt im Langtang-Himal 30 km nördlich der tibetisch - nepalischen Grenze.
 
Am 2. Mai 1964 setzten 10 Bergsteiger im Rahmen einer Expedition, die 195 Teilnehmer aus Tibet und China umfasste, den Fuß auf den letzten bis dahin unbestiegenen Achttausender. Für ausländische Bergsteiger wurde der Shishapangma erst 1978 geöffnet.
 
Insgesamt wurde der Shishapangma mehrere 100 mal bestiegen

Das Ziel unseres Team mit 4 Bergsteigern und 1 Sherpa wird es sein,

den Gipfel innert ca. 40 Tagen , zu besteigen.

 

Lesen Sie unsere Tagebuchberichte welche wir mit Zeit und Weile und je nach Verbindunsmöglichkeiten online stellen werden.